SV 1919 Güdingen e.V.

Herzlich Willkommen

AKTUELLES


 

 



Vereinsnews


Zurück zur Übersicht

08.08.2021

SVG - SV Scheidt 2:0

Das Derby gegen Scheidt verfolgten gut 100 Zuschauer und diese sahen von Beginn an eine spielbestimmende und konzentrierte Güdinger Mannschaft. Das Team aus Scheidt stand tief uns ließ nicht viele Chancen zu, die sich der SVG aber herausspielen konnte, ohne aber zu Zählbarem zu kommen.
Erst in der 77. Minute belohnten sich die Güdinger nach mehreren Aluminiumtreffern mit dem 1:0 durch Can Luca Donato.
Kurz vor Schluss hätte Scheidt noch fast das Spiel auf den Kopf gedreht, als aus gut 20 Metern von halbrechts das Güdinger Lattenkreuz getroffen wurde.
Schon in der Nachspielzeit wurde dann Paul Stark im Strafraum der Scheidter gelegt – der Elfmeterpfiff von Schiedsrichter Tim Paulus erfolgte auch sofort und der Scheidter Torwart Florian Zimmermann sah wegen Meckerns Gelb. Nach einer darauffolgenden Unsportlichkeit gegen den Schiedsrichter gabs Gelb-Rot und er wurde im Tor durch Michael Stalter ersetzt, der beim Strafstoß gegen Tristan Schweitzer aber auf der Linie kaum eine Reaktion zeigte. Somit stand es 2:0 und die Partie war unmittelbar darauf beendet.
Der SV Güdingen war über die gesamte Spielzeit hochüberlegen, hatte gefühlt 90 % Ballbesitz. Scheidt hat es lange Zeit aber defensiv sehr tief stehend gut gemacht, musste sich dann letztendlich vor dem verdienten Sieger geschlagen geben.



Zurück zur Übersicht